BWL - Gesundheitsmanagement | Englisch | Kontrast++ | A++ |

Gesundheitsmanagement (BWL)

 Herzlich Willkommen auf den Seiten der Studienrichtung „Gesundheitsmanagement“. 

Wir freuen uns Sie hier begrüßen zu dürfen und wollen Ihnen auf den nächsten Seiten einen kurzen Überblick über unsere Lehrinhalten und Projekte geben. Sollten Sie zusätzliche Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.   

Studieninfos - Gesundheitsmanagement

Die Gesundheits- und Sozialwirtschaft gilt als eine der großen Wachstumsbereiche in der Volkswirtschaft der nächsten 20 bis 30 Jahre. Der Anteil am Bruttosozialprodukt und vor allem an der Beschäftigung werden deutlich zunehmen. Gleichzeitig steht der Bereich vor einer gewaltigen Herausforderung: Finanzierung der wachsenden Leistungsangebote bei sich verknappenden Mitteln.

Aus diesem Grund werden die ökonomischen Fragestellungen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft noch weiter an Bedeutung gewinnen. Kenntnisse in allen grundlegenden betrieblichen Funktionen werden immer entscheidender für die Führung der Betriebe: Controlling, Finanzierung, Beschaffungsmanagement und Marketing.

Darüber hinaus gewinnen natürlich mit der zunehmenden Kooperation verschiedener Anbieter und Leistungsstufen Querschnitts-Managementaufgaben an Bedeutung. Projektmanagement, Ressourcen- und Umweltmanagement sowie Risikomanagement sind dafür nur einige Beispiele.  

Zielsetzung des Studiengangs: 

Der Erfolg der Organisationen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft ist stark an die Qualität des Personals gekoppelt. Das bedeutet fundierte Kenntnisse der relevanten Fachgebiete und die Fähigkeit, geeignete Instrumente und Methoden auszuwählen und anzuwenden. 

Entscheidend für den beruflichen Erfolg der Management-Nachwuchskräfte ist es theoretische Rüstzeug mit Erfahrungen in der Praxis zu verbinden. Das Studium befähigt die Absolventen 

  • zur zielgerichteten Analyse der spezifischen Probleme des Gesundheits- und Sozialbereichs
  • zur theoretischen Analyse und Strukturierung wirtschaftlicher Problemstellungen und entsprechender Entwicklung praktischer Lösungen
  • zur Entwicklung im Sinne unternehmerischen Denkens und Handelns
  • zur effektiven Einsatz von Ressourcen.

Studieninhalte

Neben den klassischen Inhalten eines betriebswirtschaftlichen und ökonomischen Studiums fördert der Studiengang auch unternehmerisches Denken, beispielsweise im Hinblick auf die erfolgreiche Durchführung von Veränderungsprozessen.

Der Studiengang fördert die Kompetenzen im Bereich der Querschnitts-Managementaufgaben und den notwendigen Soft Skills. Dadurch wird gewährleistet, dass die Absolventen/innen erfolgreich und ergebnisorientiert in Teamstrukturen tätig sein können.

Anforderungsprofil

Der Studiengang richtet sich an zukünftige Fach- und Führungskräfte aus dem Gesundheit- und Sozialbereich in öffentlichen, frei-gemeinnützigen und privaten Organisationen.

Spezielle Kenntnisse des Bereichs sind zu Beginn des Studiums nicht erforderlich, Vor-Praktika u.ä. erleichtern aber den Einstieg in die Thematik.

Partnerunternehmen

Der Studiengang „Gesundheitswesen und soziale Einrichtungen“ wendet sich sowohl an Krankenhäuser und Kliniken verschiedener Träger und unterschiedlichen Versorgungsstufen, als auch an soziale Einrichtungen wie Jugend-, Alten- und Pflegeheime. Deren spezifischen Belange werden in der branchenbezogenen BWL berücksichtigt.

Abschluss

Das Studium endet nach erfolgreichem Abschluss von 6 Semestern mit dem Titel Bachelor of Arts. Alle Studiengänge der DHBW Mannheim sind mit 210 ECTS Punkten durch die ZEvA akkreditiert und als Intensivstudiengang anerkannt.

Perspektive

Nach Abschluss des Studiums können unmittelbar verantwortliche Aufgaben in betriebswirtschaftlichen Bereichen der ausbildenden Organisationen übernommen werden. Typische Einsatzgebiete sind Controlling, Rechnungs- und Personalwesen und zunehmend auch absatzwirtschaftlich orientierte Bereich. Bei besonderem Interesse sind auch Einsatzmöglichkeiten im engeren Bereich der Datenverarbeitung denkbar.

>

GESUNDHEITSMANAGEMENT

Standort

DHBW Mannheim
Hauptcampus
Coblitzallee 1-9
68163 Mannheim

Ansprechpartner

Prof. Dr. Björn Maier
Studiendekan
Tel.: (0621) 4105-1312
Fax: (0621) 4105-1195
 bjoern.maier(at)dhbw-mannheim.de

GM Sekretariat
Tanja Steiner (D 033)
Tel.: (0621) 4105-1181
Fax: (0621) 4105-1195
tanja.steiner(at)dhbw-mannheim.de
Sprechzeiten: Mo-Fr 9-12 Uhr